Santa Marta lässt uns nicht los

Mo., 06.Nov.17, Kolumbien/Santa Marta, Tag 1255, 11.850 sm von HH

Kein guter Wind für uns in Sicht. Das Wetterfenster für Morgen hat sich in einen Wirbel mit Gegenwind gekehrt. Oder gar kein Wind.
Da brauchen wir uns nicht auf den Weg machen.

Im Prinzip ist das nicht schlimm. Ist ja schön hier.
Nur wenn man sich mal entschieden hat, abzureisen, dann soll es auch los gehen.
Es ist auf den Punkt eingekauft und alles vorbereitet. Wenn es sich noch lange verzögert, wird Achim sogar noch einmal tauchen müssen, um den Propeller zu säubern.

Unser Krantermin in Panama ist nicht zu halten und muss verschoben werden.

Bis zum 21. November dürfen wir noch in Kolumbien bleiben, dann ist ein halbes Jahr rum.
Bis dahin wird doch wohl Wind kommen?

Ein Gedanke zu „Santa Marta lässt uns nicht los

  1. Heli

    Hallöchen,
    versucht es doch mal mit einer kleinen Opfergabe an den Meeresgott und folgenden Spruch
    *Rasmus, alter Höllenhund, schick uns Wind und lass uns gesund*
    Euer Problem zu lösen. ;o))
    Toi toi toi
    Ciao
    Heli

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*