Crew

Wir möchten um die Welt segeln

Was bisher geschah…
Wir sind am 01. Juni 2014 in Hamburg gestartet, haben die Biskaya gequert und sind bis Lagos/Portugal die europäische Küste runter gesegelt.
Das gesamte Jahr 2015 haben wir auf den Kanarischen Inseln verbummelt.
Nach einem Besuch auf Kapverde sind wir im Februar 2016 erfolgte unsere Atlantik-Überquerung nach Französisch Guyana. 2016 haben wir auf den kleinen Antillen, noch einmal in den Guyanas und Suriname mit der Nereid’s Rally verbracht. Es folgten 2017 Besuche auf den ABC-Inseln (nur BC), Mexiko und Belize. In Mexiko haben wir eine dreiwöchige Rundreise im Landesinneren unternommen.
Im Sommer 2017 schlossen sich Providencia und Kolumbien Festland an (ebenfalls mit einer dreiwöchigen Rundreise). Nach einem Besuch auf den San Blas Inseln hat uns in Panama der Blitz getroffen. Die Reparatur dauerte von Januar bis April 2018.
Wir sind jetzt durch den Panama Kanal gefahren und auf dem Sprung nach Ecuador.
Wir werden sehen, wohin der Wind uns treibt und wie weit wir kommen.

Die Idee
Wir möchten die Welt mit all ihren Fassetten kennen lernen. Unbekannte Orte erobern, neue Freundschaften schließen, spannende Erkundungen vornehmen und unsere ganz eigenen „Abenteuer“ erleben.
Seid mit dabei. Nehmt teil an unseren Erlebnissen. Mehrmals wöchentlich veröffentlichen wir einen Blogpost über unsere Landausflüge, kleine und größere Instandhaltungen und über unseren normalen Alltag auf einer Segelyacht.

Skipper:
Joachim
– geboren 1961

Zum Segeln erst 2007 gekommen.
Ein Charter-Törn von Hamburg nach Helgoland hat ausgereicht, um das Feuer für das Segeln und insbesondere auch für das Wohnen auf dem Schiff zum Brennen zu bringen.
Chartern oder das Schiff mit mehreren Personen zu teilen war keine Option, daher musste relativ schnell das eigene Schiff her. Zuständig für fast alle „blaue“ Aufgaben.
Skipper, Taucher, Funker…

Joachim

Joachim

 

Permanentes Crewmitglied:
Sabine – geboren1964

Lebensmotto: no risk – no fun (im Sinne von „wer nichts wagt, der nichts gewinnt“)
Hobbies: Tauchen, Ju Jutsu, Kochen, Gartenarbeit, Videofilme drehen und vieles mehr
Traum einer Weltumsegelung: bereits seit 25 Jahren
Beruf: Bilanzbuchhalterin mit Leidenschaft

An Bord das Mädchen für Alles.
Zuständig für fast alle „rosa“ Arbeiten.
Logbuchführung und Blog Schreiberin, Planung der Landausflüge, Kommunikation und anfallende Anstreich- und Lackierarbeiten (weil sie es besser kann ;-) )

bine_wilde_maus

 

Crewbegleitung:

Herr Nil
Mindestens 3.000 sm Segelerfahrung in Nord- und Ostsee, Mittelmeer und Nordatlantik. Wäre gern Skipper anstelle des Skippers. Weiß alles und kann alles….er ist halt ein echter Salzbuckel.

Herr_Nil

Lemmy
Der Spacken in der Crew. Nicht so weit gereist wie Herr Nil. Ist bekannt für seine vielen Alias: Lehm-Fisch, Loohmie, Herr Lehmann, Mademoiselle Lemie, Don Lamberto, Leminho ….

Lemmy

Kurt
Behauptet als Agent bei der CIA tätig zu sein. Dort ist er als IT-Experte zuständig für das Knacken von Codes und die Programmierung von Mars-Missionen. Ist aber einer kleinen Tüte manchmal nicht abgeneigt.

Kurt

Pepe
Auf den Kanaren kam dieser junge Mann an Bord.
Aufgrund seiner ungewöhnlichen Physis wird er für die wichtige Eye-Ball Navigation in den Riffen zuständig sein. In Höhe der ersten Saling schwebend kann er dann hoffentlich rechtzeitig auf etwaige Untiefen aufmerksam machen…wenn da nur nicht das Problem mit seiner Höhenangst wäre.

Pepe

Pepe