Pantry und Haushalt

1. Gas sparen

Gas ist teuer und vor allem, ist es schwierig zu beschaffen. Daher gilt, Gas sparen, wo es nur geht.
Am meisten Gas sparen wir durch unseren
-Brotbackautomaten
In der Mittagssonne bringen die Solar-Panele häufig mehr Strom als wir laden können. Wir haben einen Kenwood 250 und sind sehr zufrieden mit dem Teil. Wenig Watt (480), gute Packmasse (25 x 35 x 32 cm), einfache Bedienung.

Für die Liegezeiten in Häfen haben wir einen
-Zweiplatten-Elektrokocher
und einen
-Wasserkocher im Einsatz.

Durch den Einsatz von einem
-Schnellkochtopf verkürzen sich die Garzeiten erheblich. Wir haben sogar zwei Schnellkochtöpfe (5 Liter und 8 Liter) auf die der gleiche Deckel passt.

Lagerhaltung Lebensmittel
-Möhren
Wickeln wir einzeln in Küchenrollen-Papier.
In einer Plastiktüte lagern wir sie eng gepackt im Kühlschrank. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf und Möhren halten sich viele Tage ohne zu gammeln. Das geht auch gut mit Gurken und mäßig gut mit Paprika.
– Käse
Lagern wir im Kühlschrank und wickeln ihn Pergament-Papier.
Das funktioniert mit Hart-und Weichkäse. Der Käse trocknet dadurch zwar etwas aus. Aber gerade dieses Austrocknen verhindert Schimmel, der sonst schon nach drei Tagen erscheint. Dem Geschmack tut das Eintrocknen keinen Abbruch.
-Brot
Wickeln wir in abgekochte Leinentücher und bewahrne es im Kühlschrank auf.
Kein Schimmel mehr an frischem Brot.

-Mehl, Hülsenfrüchte, Zucker
Lagern wir in leeren Wasserflaschen. Möglichst Flaschen mit großer Öffnung kaufen, die Erleichtern das Umkippen durch einen Trichter.

3. Lagerung von Gegenständen

-Bettwäsche, Handtücher, Kleidung
Zwischen die Wäsche und Kleidung lege ich Seifenstücke (im Papier lassen). Diese geben an die Wäsche permanent einen leichten, dezenten Duft ab, so dass diese nicht muffig riechen kann.

-Bettdecken, dicke Pullover, Jacken, Wanderschuhe
Alles, organischer Herkunft, neigt zum Schimmeln. Kleidung, die wir aktuell nicht benötigen, lagern wir im Vakuum.
Dies geht professionell mit entsprechenden Beuteln und einem Staubsauger.
Normale Müllbeutel und eine Doppelhub-Pumpe funktionieren ebenfalls. Je nach Beschaffenheit des Beutels hält das Vakuum über Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*