Schiff getauscht

So.,01.April 22, Neuseeland/Whangarei, Tag 2862, 24.688 sm von HH

April, April! :mrgreen: Nachtrag 3.April : Natürlich behalten wir unser altes Mädchen. Danke für Eure tollen Kommentare und Nachrichten. Die meisten sind mir nicht auf den Leim gegangen, hat trotzdem Spaß gemacht.

Wir schlendern etwas missmutig über das Yard als wir auf Andrew treffen. Man kommt ins Gespräch, wir klagen unser Leid über unser halb auseinander gerissenes Schiff und dass uns das Projekt über den Kopf zu wachsen droht.
Andrew lacht: „Ich kann euch verstehen. Ich mache das professionell, ich weiß wovon ihr sprecht. Ich kaufe runter gewirtschaftete oder halb fertige Boote, mache sie fertig und verkaufe wieder. “
Andrew ist witzig und interessant. Noch interessanter ist sein Vorschlag. „Auf der Nachbarwerft habe ich gerade einen Katamaran fertig gemacht, wollt ihr euch den mal anschauen?“

Ich mache es kurz. Von einem Katamaran träumen wir schon länger. Viel Platz, Komfortabel am Ankerplatz. Einfach tolle Boote.
Wir sind sofort begeistert von dem Schiff, was er uns zeigt. Es dauert nur drei Tage, dann sind wir uns handelseinig. Andrew nimmt unsere halb fertige Atanga, wir nehmen den sofort segelfertigen Katamaran (okay, wir legen noch etwas Geld oben drauf ;-)  ) und sind mit einem Schlag alle Sorgen los.

Sagt herzlich Willkommen zu unserem neuen Baby. Wir freuen uns wie Bolle.

Das wird Atanga 2 – Bilder von innen folgen

80
2

12 Gedanken zu „Schiff getauscht

  1. Rainer

    Na sowas, wir haben es gerade abgelehnt unseren „meerbaer“ gegen eine beschlagnahmte „Oligarchen Superyacht“ zu tauschen. Geht bei den Spritpreisen garnicht! ;-))
    Frohes schaffen weiterhin.
    die meerbaeren

    Antworten
  2. Gorm

    Toll, Glückwunsch ihr Zwei,
    Willkommen auf der dunklen Seite.
    Ihr werdet den Lebensraum genießen, ganz sicher.
    Fair winds and following seas ⛵️

    Antworten
  3. Wolfgang Tinter

    Moin ihr beiden,
    verfolge euren Block schon länger und finde es erstaunlich das ihr bei dieser ‚Maloche‘ und den damit vrbundenen moralischen Tiefs auch noch solch einen Aprilscherz ferfassen könnt. Gratulation dazu und viel Mut zur wetern Überholung.

    Wolfgang Tinter

    Antworten
  4. Patricia Somogyi

    Nicht entmutigen lassen! Wir wollten eigentlich an Ostern segeln gehen, aber unser Schiff sieht aus wie Sau. Sind drin am Schleifen und Lackieren, da unser Voreigner nie die Verdunklung geschlossen und die UV-Strahlung ungehindert Schäden angerichtet hat. Zudem ist unser Ruder wegen Osmose noch immer an diversen Stellen aufgeschliffen ist und neu aufgebaut werden muss. Ganz zu schweigen von undichten Fenstern und und und… Die Liste hört wohl nie auf…
    Von unserem Treadmaster-Deck, das sich an manchen Stellen aufzulösen beginnt, mag ich gar nicht erst anfangen. Das ist wohl die Arbeit für das kommende Jahr…

    Antworten
    1. Peter Kuszmann

      Kedves Patricia!
      Örülnék, ha felvennéd velem a kapcsolatot a peter.kuszmann (at) gmx.ch címen, szintén hajós :)
      Üdvüzlettel: Péter és Edina

      Antworten
  5. Peter Kuszmann

    Ihr Glückpilze!
    Muss euch leider Warnen, ein Mono, hat einen Rumpf, da wisst Ihr schon wie viel Arbeit da drin liegt, ein Kat hat jedoch zwei Rümpfe… :)
    Und morgen ist schon der 2. April… :D

    Antworten
  6. Michael Herbst

    hallo ihr Zwei,
    ich hoffe ja nicht, daß die viele Arbeit an eurer ATANGA 1 eine Kurzschlusshandlung nach sich gezogen hat und Ihr alles doppelt seht. Die Entscheidung trifft aber verdächtig dicht auf den 1. April und das wäre schon ein Zufall.
    Wenn es nun doch kein Aprilscherz war, dann habt ihr sicher demnächst eine schöne Gästekabine frei. (Ich melde mich schon mal an,Grins..)
    Wünsche euch weiterhin alles Gute.
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Bielefeld
    Michael

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Rainer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.