Erste Erfahrungen mit der KW Alu-Folien Erde

Sa. 15.Nov.14, Lagos/Portugal, Tag 168, 1.714 sm von HH

Wie berichtet, habe ich ca. 2,5qm unterhalb der Wasserlinie in Achterschiff mit Haushaltsalufolie (manche würden Butterbrotpapier sagen) ausgelegt. Ich habe die Folien dabei ca. 10cm überlappen lassen und dann mit Steinband verklebt. Die Widerstandmessung zwischen den einzelnen Abschnitten und auch über alle Flächen ergab praktisch keinen messbaren Wert.

Die FSK/PSK hatte ich diesmal so eingestellt, dass bei halber Leistung (ca. 50W) die ALC gerade noch angesprochen hat (FSK 130, PSK 170).

Die ersten Versuche via Pactor mit Stationen in der Schweiz und in Halifax verliefen deutlich besser als vorher. Meine max. angezeigte Download Geschwindigkeit lag bei ca. 2700 Byte pro Minute und im Upload waren es auch noch über 2000. Ich gestehe allerdings, dass der Regelfall eher bei 800-1000Byte/min liegt….und manchmal auch nur 250 zu erreichen waren. Für kurze Mails ist das kein Problem, jedoch wird es ein wenig langwierig, wenn Grib Files oder gar Bilder durch den Äther geschickt werden sollen.

Ich habe noch keine Erfahrung, wie lange diese Folienkonstruktion hält und wie lange die Verbindungen zwischen den Folien nahezu widerstandsfrei erhalten bleiben. Allerdings ist jetzt schon klar, dass Reparaturen extrem schnell und preiswert durchzuführen sind.

Ein Gedanke zu „Erste Erfahrungen mit der KW Alu-Folien Erde

  1. michels, thomas

    Hallo Achim, wo ich gerade euren Akt. Blogseite lese, fällt mir spontan zun Thema Alu-Folie ein: es gibt
    doch- jedenfalls im hiesiegen Baumarkt im Norden Sachsen/Anhalts- Rollen aus ca. 5mm starken weißem Schaumstoffzeugs mit fest aufgebrachter Alu-folie auf einer Seite. Dat Zeug´s habe ich in der Wohnung hinter den Heizkörpern geklebt, zwegs Wärmedämmung. Vielleicht wäre das eine überlegenswärte Alternative, falls Du mal die Alufolie ersetzen müsstest.

    Rüm hart,klaar Kinning!
    Thomas, TO-Mitglied 1681

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.